Wie man Produkte aus Schaumstoff malt: Wege und Tipps

Heute, wenn man Räume dekorierte, benutzte man oft ein so bequemes, einfaches und billiges Material, wie Schaum. Aus ihm sind Gesimse, verschiedene Elemente, Baguettes, Bilderrahmen, Sockel, Segmente von Deckenplatten, verschiedene dekorative Details, zum Beispiel große Innenbuchstaben. Da die natürliche Farbe des Schaums weiß ist, wird es oft notwendig, ihn zu färben. In dem Artikel werden wir erzählen, wie man den Schaum selbst zu Hause streicht.

Wie man Produkte aus Schaumstoff malt: Wege und Tipps

Warum einen Schaum malen?

Da die natürliche Farbe des Schaums weiß ist, kann er in seiner üblichen Form in sehr begrenzte Innenräume passen. Wahrscheinlich nur in denen, die in einem urbanen ultramodernen Stil dekoriert sind. Da der Schaum jedoch ein Material ist, das aufgrund seiner Bequemlichkeit, Leichtigkeit und praktischen Anwendbarkeit signifikante Vorteile aufweist, ist es nicht notwendig, ihn anderen Innenrichtungen zu entziehen. In den meisten Fällen ist es notwendig, dass das Material lackiert wird - damit es am besten in das Design des Raumes passt.

Außerdem ist der Schaum selbst kein sehr starkes Material. Um es widerstandsfähiger gegenüber äußeren Einflüssen, einschließlich erhöhter Feuchtigkeit, zu machen, ist es am besten, es zu streichen. Die Farbschicht dient als Schutz für empfindliche Fliesen, Gesimse oder Baguettes und schützt sie vor äußeren Einflüssen.

Lackierung des Sockels aus Schaumstoff

Oft ungeschützt, „nackter“ Schaum kann vergilben, und er hat Angst vor nassen Bereichen, so dass die Deckenplatte aus dem Schaum malt, sowie weitere Details des Innenraums dieses Materials - die beste Lösung in den meisten Fällen. So wird das Material viel länger dauern.

Für Schaumkunststoff-Sockelleisten, wie in Fällen, in denen sie aus Holz hergestellt sind, ist das Verfärben jedoch manchmal die einzige Möglichkeit, ein solides Aussehen zu erhalten. Oft werden nach der Montage Sockelleiste hässliche Fugen gebildet. Sie können nur durch Kitten und anschließendes Malen am Umfang entfernt werden.

Qualitätsanforderungen

Polyfoam ist ein wunderbares Material, das häufig für den Bau und die Fertigstellung von Gebäuden verwendet wird. Auch Elemente: Briefe von Styropor, Details einer Fliese, Gesimse - werden an einem Dekor eines Interieurs verwendet. Es ist kostengünstig und praktisch Material, einfach und bequem zu verarbeiten. Oft aus Schaumkunststoff-Deckenplatten, die nach dem Einbau das Auge erfreuen und lange einwandfrei funktionieren.

Die Schaumveredelung verleiht dem Raum in kurzer Zeit ein gepflegtes und ästhetisches Aussehen. Und diese Verkleidung ist preiswert, und die Arbeit kann auf eigene Faust gemacht werden: um den Deckensockel aus dem Schaum zu malen, müssen Sie keinen angestellten Spezialisten-Finisher einladen.

Auf welche Eigenschaften muss der Schaum antworten, damit Sie ihn sicher malen können.

Schaumsockel, Fliesenelemente, Buchstaben, Gesimse oder Baguette müssen unbedingt aus einem Material mit hoher Feuchtigkeitsbeständigkeit bestehen. Sonst ist das Styropor nicht in der Lage, Flecken zu widerstehen.

Die Buchstaben aus Schaumstoff

Das Beste zum Malen ist geeigneter dicker Schaum, der nicht so leicht zu brechen ist. Lockeres, poröses Material für diesen Zweck ist nicht geeignet.

1

Polyfoam sollte resistent gegen Chemikalien sein und keine Angst vor mechanischen Beschädigungen haben. Manchmal, um einen Sockel oder eine Decke zu malen, müssen Sie Farbe mit aggressiven Komponenten verwenden. Es ist notwendig für das Material zu widerstehen.

Farbe wählen

Auf welcher Farbkomposition zu stoppen - wir werden diese wichtige Frage betrachten.

Eine ausgezeichnete Lösung für die Verarbeitung von Schaumkunststoffteilen ist die Wahl von wasserbasierenden oder Acrylfarben. Sie sind geruchlos, langlebig, perfekt im Betrieb "benehmen", haben eine große und schöne Farbpalette. Betrachten wir ihre Vor- und Nachteile näher.

Farbe auf Wasserbasis

Es hat keinen Geruch, was bedeutet, dass es auch im Winter mit geschlossenen Fenstern drinnen verwendet werden kann. Die Zusammensetzung auf Wasserbasis hat eine ausgezeichnete Dampfdurchlässigkeit, was bedeutet, dass der Schaumsockel oder -rand den normalen Feuchtigkeitsaustausch im Raum nicht stört. Farbe ist elementar einfach in der Arbeit und hat einen geringen Preis.

Wasserlack für die Lackierung von Schaumstoff

Was die Mängel anbelangt, so sollte der letztere Polystyrolschaum sehr dicht und wasserdicht sein. Ansonsten wird es der Wirkung der Zusammensetzung auf Wasserbasis nicht standhalten, aber wenn Sie darüber nachdenken, wie man eine Deckenleiste streicht, ist die Farbe auf Wasserbasis gut geeignet.

Acryl

Diese Option ist praktisch, da Acrylfarbe unter allen äußeren Bedingungen verwendet werden kann - selbst in einem staubigen, nassen oder kalten Raum. Die Acrylfarbe hat keine Angst vor solchen Bedingungen und bewahrt alle ihre technischen und dekorativen Eigenschaften. Es kann beide Segmente der Deckenfliesen und ein elegantes dekoratives Baguette bedecken.

Farbe ist einfach zu bedienen, es hat keinen Geruch, es hat eine große Auswahl an Farbtönen. Auch gibt es die Möglichkeit, mit Hilfe von Farben die Farben zu erzeugen, um das notwendige Ergebnis zu erzielen.

Acrylfarbe

Durch die Nachteile der Acrylfarbzusammensetzung kann ein ziemlich teurer Preis, nicht zu hohe Haltbarkeit und Haltbarkeit zugeschrieben werden.

Tipps

Wenn Sie dekorative kleine Styropor-Nippes malen möchten, dann sind die besten künstlerischen Gouachen und die gleichen Quasten aus einem Schreibwarengeschäft die besten für diesen Zweck.

Um Sockelle oder Gesimse zu malen, ist es besser, Farbe auf Wasserbasis zu verwenden. Aber für Arbeiten im Freien mit Polystyrol sind Acrylverbindungen am besten.

Sockel aus Schaumstoff

Wie man malt

Einige nützliche Empfehlungen zum Auftragen von Farbe auf Schaumelemente.

Das erste, was zu tun ist, ist die Oberfläche von Staub, Schmutz und anderen Trümmern zu reinigen. Tun Sie dies nur mit einem trockenen Tuch, verwenden Sie keine Nassreinigung.

Malen Sie die Farbe gründlich und bringen Sie sie in einen homogenen Zustand - in diesem Fall hat das fertige Produkt keine Farb- und Scheidungsübergänge.

Produkte aus Schaumstoff

Bei Bedarf können Sie ein spezielles Lösungsmittel verwenden, das für diese Art von Farbe geeignet ist. Seien Sie jedoch vorsichtig - nicht jeder Schaum kann den aggressiven Einflüssen von Lösungsmitteln standhalten. Polyfoam kann nicht mit solchen Verbindungen gefärbt werden, die organische Lösungsmittel enthalten: Aceton, Acetat, Toluol.

Beim Färben ist es notwendig, mit einer Bürste in eine Richtung zu fahren - so wird es keine Flecken auf dem Schaum geben. Tragen Sie die Farbe von oben nach unten auf den Schaumkunststoff auf - dadurch werden hässliche Flecken vermieden.

Wenn die Teile groß und groß sind, zum Beispiel Buchstaben aus Polystyrol, ist es besser, sie aus der Spritzpistole zu streichen. Es ist bequem, diese Vorrichtung auch in dem Fall zu verwenden, wenn ein Schaumelement einer Fliese, Buchstaben oder Baguette viel Dekor, Locken und einige andere komplizierte Elemente aufweist, die mit einer gewöhnlichen Bürste unbequem zu malen sind.

Wenn Sie eine helle und tiefe Farbe erzielen möchten, können Sie nach dem Trocknen der ersten Schicht noch einmal oder mehrmals malen.

1

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*

19 + = 24