Merkmale der Bedienung und Pflege von Arbeitsplatten aus Kunststein

Wie man für künstliche Steincountertops sorgt

Heute werden wir Ihnen sagen, wie Sie sich um die Arbeitsplatte aus Kunststein kümmern. Aber da es zwei Arten von ihnen gibt, ist die Pflege für sie völlig anders. Wenn wir unseren Rat befolgen, wird die Tischplatte viel länger wirken und ihr ursprüngliches Aussehen länger erhalten.

Pflege für Acryloberflächen

Merkmale der Bedienung und Pflege von Arbeitsplatten aus Kunststein

Tischplatten aus Acryl sind heute sehr beliebt. Sie sind relativ preiswert, ahmen aber gleichzeitig äußerlich den Stein nach.

Eine sehr gute Qualität solcher Arbeitsplatten ist das sie können von absolut jeder Form sein. Das heißt, nicht nur glatt, sondern auch halbkreisförmig, mit abgerundeten Kanten, was von den Arbeitsplatten aus Naturstein oder Quarzagglomerat kaum zu erreichen ist.

Man kann auch nicht übersehen, dass Acryl-Tischplatten im Vergleich zu Steinplatten relativ leicht sind, was bedeutet, dass keine starken Stützen zur Installation der Oberfläche erforderlich sind.

Aber, und in einem Fass Honig kann nicht ohne eine Fliege von Teer auskommen.

Sie sollten vorsichtiger auf Acryl-Tops achten, da sie anfälliger für Verderb sind, sie haben Angst vor Schleifmitteln und Schlägen.

Sie müssen sich daran erinnern, dass sie nur vor fünf Dingen Angst haben:

  • Heiß (das heißt, heiße Pfanne kann nicht gestellt werden)
  • Starre Metallbürsten
  • Stärkste Chemie, die Material angreifen kann
  • Farbprodukte, Getränke, Substanzen
  • Scharfe Nähobjekte

Nun, das ist alles, was es zu wissen gibt. Wenn Sie eine Tasse heißen Kaffee auf die Tischplatte aus Acryl geben, wird nichts passieren, aber eine geschmolzene Stelle bleibt aus der gusseisernen Pfanne.

Auf keinen Fall Du kannst keine Chemie benutzen, Das enthält aggressive Substanzen wie "Belizny" oder sogar pohlesche, wie die Toilette "Entlein". Von solchen Werkzeugen wird die Tischplatte weiß und entfernen Sie den hellen Punkt wird nicht herauskommen.

Irgendwelche Eisenbürsten sind ebenfalls kontraindiziert, seither hinterlassen sie Mikrokratzer, die jedes Mal mehr werden und das Bild der Tischplatte verwöhnt mit der Zeit. Und an jenen Orten, wo du etwas mit Eifer abwischst, bleiben die gleichen weißlichen Flecken, wie auch nach der Ätzchemie.

Aus dem gleichen Grund ist es nicht nötig, etwas auf die Tischplatte ohne Plakette zu schneiden. Das gleiche gilt für Schläge mit etwas Schwerem.

Die Einhaltung der oben genannten Empfehlungen trägt dazu bei, die Lebensdauer der Arbeitsfläche in Ihrer Küche zu verlängern. Andernfalls müssen Sie die Hilfe von Spezialisten in Restaurierung suchen oder auf den Ersatz der Arbeitsplatte zurückgreifen.

Pflege für Quarz-Agglomerat-Arbeitsplatten

Quarz-Agglomerat ist eine Krume aus natürlichem Quarz, der mit Harzen gepresst und gebunden wird, wodurch alles zu einer einzigen Feile wird.

Solche Arbeitsplatten übertreffen den Naturstein sogar in vielerlei Hinsicht.

Merkmale der Bedienung und Pflege von Arbeitsplatten aus Kunststein

In Bezug auf die Härte sind sie gleich, da ihre Zusammensetzung in 97% Quarz und nur 3% für Pigmentierungsstoffe und Harze ist. Das heißt, solch eine Tischplatte nimmt aus Stein die beste - erstaunliche Härte und Verschleißfestigkeit. Aber die Poren und Luftspalte, die im natürlichen Gestein nur Masse sind - das Agglomerat nicht.

Und das bedeutet, dass solch eine Tischplatte keine Angst vor fettigen Flecken hat, keine Angst vor verschüttetem Wein hat, wie zum Beispiel aus reinem Granit oder Marmor. Es ist jedoch unmöglich, nicht zu berücksichtigen, dass es in ihnen keinen Strahlungshintergrund gibt, wie zum Beispiel in einigen Granitprodukten.

Solide Pluspunkte, trotz der Tatsache, dass die Kosten für eine solche Arbeitsplatte ein wenig (ziemlich, wirklich) ist, ist niedriger als der Stein.

Nach Gewicht sind sie etwas leichter als die natürliche Rasse. Coloring - relativ viel und sie sehen viel natürlicher aus als im Falle von Acryl-Arbeitsplatten.

Pflege für Arbeitsplatten aus Quarz Agglomerat ist viel einfacher als für Acryl. Das heißt, Sorgfalt ist nicht notwendig, du kannst einfach nicht einige Dinge tun.

Merkmale der Bedienung und Pflege von Arbeitsplatten aus Kunststein

Und bei Arbeitsplatten aus Agglomerat können Sie fast alles machen! Sie können die Plakette nicht benutzen, Sie können Messer darauf fallen lassen, Sie können es mit der härtesten Eisenbürste reiben, Sie können heiße Pfannen stellen, Sie können flüssige Farben auf sie dreimal täglich verschütten.

Das einzige, was vor Arbeitsplatten aus Quarz-Agglomerat Angst hat, ist die Ätzchemie. Da die Zusammensetzung eines solchen Produkts 97% Stein ist, und der Rest - Bindemittel, dann wird der Stein selbst nicht leiden, aber das Harz - kann korrodieren. Natürlich wird es keinen festen weißlichen Fleck geben, wie im Falle von Acryl, aber dennoch wird dieser Ort merklich blass werden.

Für Besitzer solcher Tischplatten gibt es eine wunderbare Neuigkeit: Sie unterliegen einer Restaurierung.

Wenn Sie plötzlich die Oberfläche mit Chemie verdorben haben oder etwas so schweres fallen gelassen haben, dass es eine Pause verursachte, können Sie immer einen Meister anrufen, der das Produkt zu einer ursprünglichen Erscheinung zurückbringt. Dieser Service ist nicht der billigste, aber es wird auch notwendig sein, alle 15 Jahre einmal oder noch weniger darauf zurückzugreifen.

Wie unterscheidet man die Tischplatte von Acryl aus Quarz und Quarz aus Stein?

Merkmale der Bedienung und Pflege von Arbeitsplatten aus Kunststein

Es gibt solche Fälle, dass der Besitzer der Küche nicht einmal weiß, welches Material von ihrer Arbeitsplatte gemacht wird. Zum Beispiel kauften wir eine Wohnung mit Fertiggerichten und baten die Besitzer um eine Tischplatte und dachten nicht. Daher kann die Pflege einer künstlichen Tischplatte sehr unterschiedlich sein, da die Leute denken, dass sie einen Naturstein vor sich haben.

Auf den ersten Blick, was ist Acryl ist, dass die Quarz-Arbeitsplatte ist, dass die Arbeitsplatte aus Stein ist identisch. Aber Acryl ist grob gesagt ein sehr zäher Kunststoff. Eine Quarz - gepresste Steinkrume. Daher kann die Beständigkeit gegenüber chemischen und abrasiven Substanzen völlig unterschiedlich sein. Aber ein Naturstein und tut, braucht besondere Pflege, anders als die für künstliche Arbeitsplatten empfohlen.

Wie können sie unterschieden werden?

Sagen wir es so: Naturstein aus Quarz-Agglomerat ist schwer zu unterscheiden, Wenn die Farbe so gewählt ist, dass sie die natürliche Gesteinsmasse vollständig nachahmt.

Und wenn die Färbung ungewöhnlich ist, können wir sicher sagen, dass dies ein Agglomerat ist. Aber dafür ist es notwendig, ein Ass in den typischen Farben des Steins zu sein und genau zu wissen, welche Rasse vor dir steht. Die Farbe von Granit und die Farbe von Marmor sind zwei große Unterschiede, wie Sie verstehen.

Wenn Sie möchten, können Sie im Internet nach Beispielen für Farbtabellen suchen. Die häufigsten Steine, die für die Herstellung von Arbeitsplatten verwendet werden: Granit, Marmor und Sandstein.

Acryl, aus dem Stein und Quarz Agglomerat ist sehr einfach: es ist nur warm anzufassen, Raumtemperatur. Aber der Stein und der Quarz fühlen sich ziemlich kühl an.

Auch beim Aufprall auf die Acrylglasoberfläche platzt Glas (Glas, Glas) nicht, sondern wenn es aus der Höhe auf den Stein trifft oder agglomeriert - im Nu. Es gibt immer noch Unterschiede, aber Sie brauchen es nicht. Diese beiden Zeichen sind am offensichtlichsten und sollten auf ihnen basieren.

Jetzt wissen Sie, nicht nur, wie man auf die Arbeitsplatte aus Kunststein aufpasst, und wir hoffen, dass es so lange dienen wird, dass es langweilig wird!

1

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*

8 + 1 =