Arten von Küchenecken

Arten von Küchenecken: eine Überprüfung + Foto

Wenn Sie denken, dass die Reparatur in der Küche der Abschluss aller Probleme ist, dann irren Sie sich. Jetzt müssen Sie es mit Möbeln einrichten: Wählen Sie einen Esstisch, Stühle und möglicherweise eine Küchenzeile.

Aber bevor wir es bestellen, sehen wir, was die Küchenecken sind und was rationeller für verschiedene Arten von Küchen zu kaufen ist.

Vorteile und Nachteile

Wie Sie wissen, erlaubt nicht immer das Layout, ein komplettes Sofa oder eine Ecke, Tisch und Stühle zu platzieren. In dieser Hinsicht müssen Sie eine Sache wählen, und oft fällt die Wahl nicht zugunsten der Küchenecke. Und vergebens, weil er es getan hat eine Reihe von Vorteilen:

  • Der Kauf einer Küchenecke ist oft profitabler als der Kauf von Stühlen. Natürlich, wenn Sie sich nicht entscheiden, das billigste Plastik zu nehmen, das öfter für Picknicks in der Natur als für die Einrichtung von Räumen verwendet wird.
  • In einer kleinen Küchenecke - das ist eine ideale Option, da es sich hervorragend in den freien Winkel einfügt (zusätzlich gibt es spezielle Optionen für kleine Räume).
  • Ästhetischer Faktor - in den meisten Fällen erscheint die Ecke eine Größenordnung interessanter als die Stühle. Eine Vielzahl von Optionen für die Polsterung und die Außenseite des Rahmens bieten die Möglichkeit, ein Modell zu finden, das in den Stil Ihrer Küche passt.
  • In der Regel verbergen weiche Sitze zusätzliche Felder, so dass Sie als Bonus auch einen zusätzlichen Platz zum Speichern von Kücheninventar erhalten.
  • Jeder wird zustimmen, dass das Sitzen auf den Sofas viel bequemer ist als auf Stühlen - eine kleine Sache, die die Atmosphäre von Familientreffen stark beeinflusst.

Es gibt ein paar bedingte Nachteile.

  1. Die Standard-Küchenecke ist für 5-6 Sitzplätze ausgelegt - für diejenigen, die es gewohnt sind, in einer großen Firma zu Abend zu essen, ist vielleicht nicht genug Platz.
  2. Ist Ihre Küche zu eng oder hat sie keine Standardkonfiguration? Von den dreieckigen Sofas muss man ablassen - es passt einfach nicht.

Wenn Sie die oben genannten Vor- und Nachteile kennen, können Sie die richtige Entscheidung für eine Küchenecke treffen. Das ist jedoch nicht alles. Es gibt noch einen wichtigen Aspekt - welches Ecksofa ist es wert, gekauft zu werden? Mal sehen, welche Ecken uns die Produzenten bieten.

Hart oder weich?

Arten von Küchenecken

Es geht nicht nur um persönliche Vorlieben: Es gibt objektive Parameter, vor denen Sie Ihre Augen nicht verschließen können.

Starre Ecksofas sind praktischer - das Polstermaterial ist in der Regel resistent gegen Schmutz und weniger dicht. Und sie sind billiger. Andererseits ist das Sitzen auf ihnen nicht zu gemütlich. Dieses Problem kann durch den Kauf zusätzlicher Kissen gelöst werden.

Kaufen weiche Ecke, Sie müssen auf die Polsterung achten. Das Modell kann im Interieur gut aussehen ... Bis zum ersten Abendessen! Stellen Sie sicher, dass der Stoff oder die Haut dicht ist und leicht von Schmutz gereinigt wird - ansonsten wird Ihnen der Kauf für ein paar Tage gefallen.

Form

Arten von Küchenecken

Wenn Sie eine kleine Küche haben, sollten Sie die zweiteilige Ecke - L-förmige Gestaltung von großen und kleinen Sofas auch in dem klein bemessenen Raum gut aussieht. Es stimmt, sie sind nicht sehr beliebt, da sie nur für 3-4 Plätze ausgelegt sind.

Die dreiteilige Konstruktion ist viel gebräuchlicher: Ein klassisches Ecksofa mit einer kleinen zentralen Fläche nimmt mehr Platz ein, ist aber im Alltag viel bequemer. Darüber hinaus gibt es in solchen Modellen häufiger zusätzliche Optionen - versteckte Boxen oder Schläfer.

Wahl des Gehäusematerials

Wenn Sie sich für die Umweltfreundlichkeit entscheiden, ist die beste Wahl ein Sofa auf Holzbasis. Eine einfache Ecke aus Holz ist perfekt für eine klassische Küche. Natürliche Materialien, Eleganz und ... ziemlich hohe Kosten. Darüber hinaus schränkt diese Karosserie Designentscheidungen ein - nicht jede Polsterung wird angemessen aussehen. Ein Haushalt analoger ist eine Spanplatte oder MDF.

Arten von Küchenecken

Der Metallrahmen kann jedoch dasselbe sagen - er sieht viel moderner aus, aber es ist unwahrscheinlich, dass er mit Samtsitzen mit Stickerei passt. Deshalb empfehlen wir Ihnen, sich auf den gesamten Stil der Küche zu konzentrieren.

Konstruktionen und Füllung

Nachdem wir uns mit allgemeinen Empfehlungen beschäftigt haben, betrachten wir die Arten von Küchenecken in Bezug auf Designmerkmale:

  • Mit Schubladen innen. Wenn Sie sich das Foto dieses Sofas anschauen, werden Sie nichts Ungewöhnliches darin bemerken. Dieses Modell ist jedoch sehr praktisch für den Gebrauch: Die weiche Sitzfläche verbirgt eine ausreichend große Kapazität für Geschirr und andere Kleinigkeiten. Es ist normalerweise genug, um die obere Ecke zu drehen, um Zugang zu den versteckten Schließfächern zu bekommen - es ist sehr praktisch, wenn Sie darüber nachdenken.
  • Mit Regal. Nicht die beliebteste Option, die wirklich Aufmerksamkeit verdient. An der Couch sind ein Paar Regale an der Seite, oben oder ... in der Mitte, statt der Ecke sitzen. Wenn Sie eine kleine Küche haben, werden Sie diesen Zusatz sicherlich schätzen. Ein weiteres beliebtes Modell - mit Regalen, die über den Sitzen aufgebaut sind - wird ein separates Möbelstück zu einer Ergänzung der Ecke.
  • Mit einem Bartresen. Tatsächlich kann dies in den meisten Fällen nicht als einzelnes Design bezeichnet werden - meistens ist es ein Frontend-Element, das die Funktion eines Balkens erfüllt. Bequem und interessant von einem stilistischen Standpunkt.
  • Arten von Küchenecken

    Arten von Küchenecken

  • Küchenecke mit eingebautem Bett. Eine universelle Lösung für Studio-Apartments oder für diejenigen, die ihre Gäste oft die Nacht verbringen lassen. Die Küchenecke, die mit einer leichten Handbewegung zu einem vollwertigen Sofa wird, ist in diesen Situationen eine echte Rettung. French Clamshell, versenkbare Blöcke - verschiedene Verlängerungssysteme helfen Ihnen, genau die Möbel zu wählen, die zu Ihrer Küche passen.
  • Arten von Küchenecken

  • Für das Erkerfenster. Haben Sie eine Küche mit einem nicht-Standard-Layout mit einem Erker? Wir empfehlen Ihnen, dieses zu benutzen und ein Küchensofa zu kaufen, das genau seine Form wiederholt. Dies hilft nicht nur, den Raum zu rationalisieren, sondern sieht auch schön aus. Es stimmt, die Kosten für Möbel auf Bestellung sind viel höher. Aber das Ergebnis wird angemessen sein.

Wie Sie gesehen haben, sind die Küchenecken sehr vielfältig. Daher sind wir sicher, dass es Ihnen nicht schwer fällt, die perfekte Wahl für Ihre Küche zu treffen.

1

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*

86 − = 79